Kolpingsfamilien

Feier des 89. Kolpinggedenktages in Giesel mit zahlreichen Ehrungen

Am vergangenen Samstag beging in der Gieseler Pfarrkirrche St. Laurentius die Kolpingsfamilie mit einem Gottesdienst und einer Feierstunde im Pfarrjugendheim den 89. Kolpinggedenktag seit ihrer Gründung durch Pfarrer Karl Graf im Jahre 1929.
Als Zelebrant des Gottesdienstes ging Pfarrer Markus Schneider zu Beginn im Besonderen auf das Wirken des Priesters und Sozialreformers Adolph Kolping und das Wirken des Kolpingwerkes in Kirche und heutiger Gesellschaft ein. Dabei brachte er zum Ausdruck, dass er froh und stolz sei, dass eine so große und aktive Kolpingfamilie in der Pfarrei bestehe.

920 € Erlös aus Messcafé für den Kolpingsfamilien-Fonds gespendet

Die Kolpingsfamilie Weyhers-Ebersberg bietet unter dem Motto „Messcafé“ seit vielen Jahren schon regelmäßig, einmal monatlich, den Gottesdienstbesuchern nach der Sonntagsmesse eine Tasse Kaffee und Kakao an. Hiermit will sie zum Verweilen und zu Gesprächen einladen, damit Gemeinschaft innerhalb der Pfarrei auch auf diese Weise erlebbar wird.

„Wir sind Kolping in der Welt und Menschen dieser Zeit! ….und werden dringend gebraucht!“

Unter dieses Leitwort stellte der Generalsekretär des Internationalen Kolpingwerkes, Dr. Markus Demele seinen Vortrag, der, anlässlich des Weltgebetstages 2018 der Einladung der Kolpingsfamilie Burghaun gefolgt war. Der Handwerker und Priester Adolf Kolping hat ein Werk gegründet, das heute weltweit arbeitet; so war der Weltgebetstag eine das Jubiläumsjahr "125 Jahre Kolpingsfamilie Burghaun" abrundende letzte Großveranstaltung im voll besetzten Don-Bosco-Haus.

  1. Renovierungsarbeiten am Kirchenparkplatz werden von der Kolpingsfamilie Hessisch Lichtenau unterstützt
  2. Advent in den Bergen
  3. Altkleidersammlung der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB)
  4. "Betrachtung des Vater-Unsers mit Papst Benedikt XVI."
  5. Kolpingsfamilie Hilders organisiert Kurs Kess Erziehen in Kooperation mit den Kindergärten Hilders und Eckweisbach
  6. Kolpinger besuchten Speyer – stimmungsvolle Weinprobe in Bechtholsheim
  7. Familienwochenende der Kolpingsfamilie Großentaft
  8. Tagesausflug 2018 der Kolpingsfamilie Hessisch Lichtenau nach Paderborn
  9. 70 Lieder auf einmal gesungen
  10. Kolping-Garde-Tänzerinnen mit Ausdauer
  11. Kolpinger aus Kirchhain fahren zum Salz der Erde
  12. Burghauner Kolpingbanner für Brasilien
  13. Als Missionar nach Deutschland geschickt
  14. "Mut - Freude - Gottvertrauen"
  15. (Aus-) Bildung schafft Zukunft - Ausstellungseröffnung in Rothemann
  16. Kolping-Wallfahrt nach Seligenstadt und Alzenau - mit Kolping unterwegs
  17. 2.000 Euro Spende für "Sozialtopf" der Jahnschule und Kolping Familienfonds
  18. KF Großenlüder - Radfahren gegen die Not und Weinfest am 9.9.18
  19. Gebetsandacht zum Thema "Einheit der Christen"
  20. „miteinander glaubensstark“
  21. Kolping Bezirksverband Nordhessen - TAGESFAHRT NACH HEILBAD HEILIGENSTADT
  22. Gottesdienst zum Ferienbeginn mit Reisesegen
  23. Volkslieder erschallen im Haseltal
  24. Gartenfreude auf der Landesgartenschau
  25. Multikulturelles Begegnungsfest
  26. Erste Sternwallfahrt der Kolpingsfamilie Thalau 2018
  27. Ausflug nach Frankfurt am Dienstag, 26. Juni 2018 im Rahmen des Projekts Männer und Flucht
  28. Friedensandacht am neuen Marien - Bildstock in Aufenau
  29. „Upgrade…unser Weg in die Zukunft“
  30. Lichtergottesdienst der Kolpingfamilien im Bezirk Neuhof

Über Kolping

Das Kolpingwerk ist ein Verband ehrenamtlicher Christen und engagiert sich in einer Solidargemeinschaft um Menschen Orientierung und Lebenshilfe zu geben.

In der Diözese Fulda gibt es rund 4.500 Mitglieder in über 60 Kolpingsfamilien.

Search

Nutzeranmeldung

Nutzeroptionen