Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bereits im Jahre 2011 entwickelte die s-coll Service GmbH das Projekt „shuuz“. Ziel ist es bis heute ein online-gestütztes Schuhsammelsystem anzubieten, bei dem Privatpersonen, Schulen, Kindergärten, Vereine und andere Institutionen gebrauchte Schuhe sammeln und mit einer kostenfreien Paketmarke an SHUUZ schicken.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Hallo, mein Name ist Jule Kumpe, ich bin 16 Jahre alt und komme aus Rudolphshan. Im Juni 2018 habe ich die mittlere Reife erfolgreich abgeschlossen und bin zu dem Entschluss gekommen weiter Schule zu machen. Meine neue Schule ist die Konrad Zuse Schule in Hünfeld, auf welcher ich die Fachoberschulreife im Bereich Sozialwesen erwerben möchte. Ich freue mich, mein dafür nötiges Jahrespraktikum, ab dem 1. August 2018 im Kolpingwerk Fulda durchlaufen zu dürfen. Ganz besonders freue ich mich darauf die Vielfältigkeit der Arbeit im Kolpingwerk kennenzulernen. Während meines Praktikums werde ich mich vor allem um die Kolpingjugend kümmern. Da meine Mutter ebenfalls bei Kolping arbeitet bin ich schon länger in der Kolpingsfamilie und habe schon ein paar Eindrücke in das Kolpingwerk bekommen und war von dessen Aktionen und Veranstaltungen begeistert.

In meiner Freizeit tanze ich Garde, ich bin Messdiener und besitze einen Hund.

Ich freue mich auf ein schönes Jahr mit ganz vielen neunen Eindrücken in einem tollen Team.

Tags:

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Montag, 17.09.18, findet der nächste Fachtag "Flucht und Männlichkeit" - zur geschlechtsspezifischen Arbeit mit (jungen) männlichen Geflchteten im Bonifatiushaus in Fulda, Neuenberger Str. 3-5, statt.

Anmeldung bitte bis 12.09.18 unter Telefon Nr. 0661/8398-114 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Herzliche Einladung!

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Sehr geehrte Damen und Herren, 

die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb lädt 30 medienbegeisterte Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren vom 25. November bis 1. Dezember zum 15. Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag ein. Das Thema des diesjährigen Workshops lautet: "Zwischen Krieg und Frieden".

Eine Woche lang dürfen die Jugendlichen beim Medienworkshop, der von der bpb in Kooperation mit dem Deutschen Bundestag und der Jugendpresse Deutschland veranstaltet wird, recherchieren, in Hauptstadtredaktionen hospitieren, mit Parlamentariern im Deutschen Bundestag debattieren und selbst journalistisch berichten. Am Ende soll eine Ausgabe des Magazins "politikorange" entstehen, das nach dem Workshop gedruckt und versandt wird.

Interessierte zwischen 16 und 20 Jahren können sich ab sofort für eine Teil nahme mit einem journalistischen Artikel, Audio-/Videobeitrag oder Fotoarbeiten zum Thema des Workshops "Zwischen Krieg und Frieden" bewerben. Ansonsten ist für den Workshop keine weitere Vorerfahrung notwendig.

Die Teilnahme ist kostenfrei, Reisekosten und Übernachtung werden übernommen. Der Bewerbungsschluss ist am 14. September 2018.

Weitere Informationen finden Sie online unter: 
www.bpb.de/274093

Auf einen Blick:
"Zwischen Krieg und Frieden": 15. Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag
Ort: Deutscher Bundestag, Platz der Republik 1, 10111 Berlin
Zeit: 25. November bis 1. Dezember 2018


 

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In 72 Stunden die Welt ein bisschen besser machen!“ Das ist der Grundgedanke der großen Sozialaktion. Ihr seid herzlich eingeladen, Euch der Herausforderung zu stellen, in genau 72 Stunden eine gemeinnützige, soziale, politische, ökologische oder interkulturelle Aufgabe vor Ort zu lösen. Nach dem großen Erfolg der vergangenen 72-Stunden-Aktion in 2013, an der allein im Bistum Fulda über 3.500 Kinder und Jugendliche in 88 Gruppen teilgenommen haben, wird es im Jahre 2019 eine Wiederauflage der Aktion geben. Die Anmeldung ist unter https://www.72stunden.de ab sofort möglich.

Über Kolping

Das Kolpingwerk ist ein Verband ehrenamtlicher Christen und engagiert sich in einer Solidargemeinschaft um Menschen Orientierung und Lebenshilfe zu geben.

In der Diözese Fulda gibt es rund 4.500 Mitglieder in über 60 Kolpingsfamilien.

Search

Nutzeranmeldung