Runder Tisch Eine Welt im Bistum Fulda trifft Bischof Michael Gerber

Ein Perspektivgespräch mit Bischof Michael Gerber stand im Mittelpunkt eines Treffens des Runden Tisches Eine Welt im Bistum Fulda.

Die Vertretung des Kolpingwerks übernahmen Roland Schippany, Daniela Möller, Willy Völlinger und Melanie Möller. Kolping ist bei diesem Tisch stark vertreten, da die Eine-Welt-Arbeit für unseren weltweit agierenden Verband eine besondere Herzensangelegenheit darstellt.

Es wurden Visionen für die Eine-Welt-Arbeit entwickelt und Themen wie Nachhaltigkeit und Möglichkeiten der Politik diskutiert

Im Focus standen dabei Fragen wie: Wie finden wir Zugang für die nächste Generation engagierter Menschen für die Eine-Welt-Arbeit? Welche Strategien können hier angewendet werden? Besonders wichtig ist es Bischof Gerber, Erlebnisräume für eine Begegnung auf Augenhöhe zu schaffen. Hier bewertet er das Angebot der Kolpingjugend und des BDKJ Fulda einer Jugendbegegnungsreise nach Indien als sehr wertvoll.

https://www.kolping-fulda.de/index.php/component/content/article/83-veranstaltungen/417-vorbereitungsseminar-i-zur-begegnung-in-indien-23-bis-24-oktober-2020?Itemid=437

Darüber sehen alle Akteure den Eine-Welt-Tag am 25. April 2020 am Universitätsplatz in Fulda als eine wunderbare Möglichkeit, sich über die Möglichkeiten und Angebote der Einen-Welt-Arbeit zu informieren.

Über Kolping

Das Kolpingwerk ist ein Verband ehrenamtlicher Christen und engagiert sich in einer Solidargemeinschaft um Menschen Orientierung und Lebenshilfe zu geben.

In der Diözese Fulda gibt es rund 4.500 Mitglieder in über 60 Kolpingsfamilien.

Search

Nutzeranmeldung

Nutzeroptionen