Gebetsnacht im März

Kolping-Gebetsnacht | Termin nach freier Wahl in den Bezirken

Die Kolping-Gebetsnacht ist eine tradititionsreiche Veranstaltung in den Bezirken, zu der sich jedes Jahr zahlreiche Kolpingsfreunde treffen, um im Gebet vereint zu sein.

Seit vielen Jahren erstellt Marcus Henning (Fachausschuss Kirche & Spirituelles) Arbeitshilfen für die Gestaltung. Diese Arbeitshilfen sind auf Nachfrage ab Mitte Januar in der Geschäftsstelle des Kolpingwerkes Diözesanverband Fulda erhältlich.

Die Organisation übernehmen Verantwortliche in den Bezirken. Bei der Terminfindung bitten wir um Berücksichtigung weiterer Termine wie beispielsweise den Weltgebetstag (WGT), der immer am ersten Freitag im März gefeiert wird.

Das unten aufgeführte Plakat kann gerne für eine Bewerbung der Gebetsnacht in der örtlichen Kolpingsfamilie/Bezirk verwendet werden.

 

Foto: pixabay

Über Kolping

Das Kolpingwerk ist ein Verband ehrenamtlicher Christen und engagiert sich in einer Solidargemeinschaft um Menschen Orientierung und Lebenshilfe zu geben.

In der Diözese Fulda gibt es rund 4.500 Mitglieder in über 60 Kolpingsfamilien.

Aktuellste Berichte

Search

Nutzeranmeldung

Nutzeroptionen