„Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral!? – Großkonzerne zwischen Verantwortung und Gewinnerwartung“

Herzliche Einladung des DGB-Kreisvorsitzenden, Herrn Brandt, zum Veranstaltungsauftakt der neuen Gesprächsreihe‚ "Kirche-Gewerkschaft" im Bonifatiushaus in Fulda:
am Montag, den 11. November 2019, 19:00 Uhr.
Unter dem Titel „Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral!? – Großkonzerne zwischen Verantwortung und Gewinnerwartung“ geht es in der aktuellen Reihe um das Verhalten der Großkonzerne, die in der jüngsten Zeit durch Skandale mit unvorstellbaren Ausmaßen hervorgetreten sind.

Wer kann die ungezügelten Entwicklungen noch stoppen? Welche Aufgaben kommen dem Staat und den Gewerkschaften dabei zu? Den Auftakt der Reihe macht Werner Rügemer, Buchautor und Journalist aus Köln. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

 

Über Kolping

Das Kolpingwerk ist ein Verband ehrenamtlicher Christen und engagiert sich in einer Solidargemeinschaft um Menschen Orientierung und Lebenshilfe zu geben.

In der Diözese Fulda gibt es rund 4.500 Mitglieder in über 60 Kolpingsfamilien.

Search

Nutzeranmeldung

Nutzeroptionen