150 x Gutes tun

Stricken für Baby-Erstausstattung

Der Fachausschuss Familie & Generationen lädt alle Kolpingsfamilien ein, zu zeigen was Kolping ausmacht.

 

Kleine Päckchen – große Wirkung


Mit der Aktion 150 x Gutes tun soll ein Zeichen der Nächstenliebe gesetzt werden. Im Laufe des nächsten Jahres sollen 150 Pakete mit einer Baby-Erstausstattung gepackt und an bedürftige Familien vor Ort überreicht werden. Interessierte und Förderer sind herzlich eingeladen, sich an dieser Aktion zu beteiligen.


Kleine Menschen erhalten ein Willkommmensset mit Hygieneartikeln. Für die nötige Nestwärme sollen die kleinen Erdenbürger selbstgestricktes Handwerk erhalten. Wir laden strickbegeisterte Freunde ein, für diese Aktion eine Initiative Handarbeit zu starten.
Stelle uns zur Ergänzung für die Päckchen jeweils eine

  • Erstlingsmütze,
  • Söckchen und
  • Pulswärmer

zur Verfügung. Die Waren können in der Diözesangeschäftsstelle abgegeben werde. Ein Gruß an die Empfänger kann gerne beigelegt werden.

Die  Aushändigung erfolgt durch den Fachausschuss Familie & Generationen in Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst katholischer Frauen e.V..

Für weiterführende Informationen siehe auch auf der Homepage des SKF: www.sozialdienst-katholischer-frauen.de

 

2018 11 19 SKF Logo Rot

 

Update 03.12.2018 | Bild unten: Die ersten Strickspenden werden uns übergeben: Wir bedanken uns ganz herzlich

Über Kolping

Das Kolpingwerk ist ein Verband ehrenamtlicher Christen und engagiert sich in einer Solidargemeinschaft um Menschen Orientierung und Lebenshilfe zu geben.

In der Diözese Fulda gibt es rund 4.500 Mitglieder in über 60 Kolpingsfamilien.

Aktuellste Berichte

Search

Nutzeranmeldung

Nutzeroptionen