Basisbesuch von Verbandsreferentin Melanie Möller in der Kolpingsfamilie Wüstensachsen.

Wie schaffe ich in meiner Kolpingsfamilie Angebote für Familien ? „Wir haben die Kolpingsfamilie bereits in unserer eigenen Jugend als große Bereicherung empfunden. Das möchten wir jetzt an unsere Kinder weitergeben.“ Diese Motivation war aus der Gesprächsrunde von ca. 10 Teilnehmern zu hören. Dabei gibt es gute Gründe für Familienangebote in der Kolpingsfamilie. Familienangebote stiften Kontakte und Gemeinschaft zwischen den Generationen. Viele Dinge machen in Gemeinschaft einfach mehr Spaß. Eltern und Kinder erfahren gemeinsam Erlebnisse, die alleine schlecht möglich sind. Experten haben keine Zweifel, dass Familienzeit einer der wichtigsten Faktoren für ein glückliches, funktionierendes Familienleben ist. Jeder sollte sich willkommen fühlen. Entscheidende Voraussetzungen sind Offenheit, Toleranz, Neugierde und Freude auf andere Menschen. Als weiterer Praxistipp die Broschüre „Weggemeinschaft der Generationen“ des Bundesverbandes empfohlen. Dort findet man Tipps für eine generationenübergreifende Arbeit.

Über Kolping

Das Kolpingwerk ist ein Verband ehrenamtlicher Christen und engagiert sich in einer Solidargemeinschaft um Menschen Orientierung und Lebenshilfe zu geben.

In der Diözese Fulda gibt es rund 4.500 Mitglieder in über 60 Kolpingsfamilien.

Search

Nutzeranmeldung

Nutzeroptionen