Spende von 500,- Euro an den Förderkreis Brasilien – Hilfe zur Selbsthilfe

„Die gute Tat“
Im Anschluss an das Benefizkonzert mit Klara vom Querenberg in der Heilig- Geist-Kirche zu Fulda überreichte der Vorsitzende des Kolping-Bezirksverbandes Neuhof, Werner Reck, eine Spende von 500,- Euro an Frau Gertrud Baumgarten, die Vorsitzende des „Förderkreises Brasilien-Hilfe zur Selbsthilfe“ ist.

Ganz im Sinne Adolph Kolpings und seiner Aussage: "Tut jeder in seinem Kreis das Beste, wird es bald in der Welt auch besser aussehen", wollen die Kolpingsfamilien aus Giesel, Neuhof, Niederkalbach, Flieden und Schlüchtern einen Beitrag zur Finanzierung der Projekte in Brasilien leisten.

 

Über Kolping

Das Kolpingwerk ist ein Verband ehrenamtlicher Christen und engagiert sich in einer Solidargemeinschaft um Menschen Orientierung und Lebenshilfe zu geben.

In der Diözese Fulda gibt es rund 4.500 Mitglieder in über 60 Kolpingsfamilien.

Search

Nutzeranmeldung

Nutzeroptionen