„Die gute Tat“ in Bimbach“

Spende  von 500,- Euro an die überkonfessionelle Arche Noah in Bimbach

Ganz im Sinne Adolph Kolpings und seiner Aussage: Tut jeder in seinem Kreis das Beste, wird es bald in der Welt auch besser aussehen - will der Bezirksverband Neuhof des Kolpingwerkes - der die Gemeinden Neuhof, Flieden, Kalbach und Schlüchtern umfasst - Hilfe leisten.

 Aus den Erlösen der Kleidersammelstelle in Kalbach, hat der Kolping Bezirksverband Neuhof in diesen Tagen eine Geldspende von 500,- Euro an den Vorstand des Vereins “Gemeinsam Leben – Gemeinsam Lernen e.V. Fulda“ mit Sitz im „Haus Arche Noah“ in Bimbach, übergeben.
Mit der Spendenübergabe sollen u.a. die Kosten für den Betrieb der „Arche Noah“ und die Finanzierung der familienunterstützenden Dienste finanziert werden.
Kolping-Bezirksvorsitzender Werner Reck, Kalbach überreichte den Spendenscheck an Toni Kaufmann, Wolfram Latsch und weitere Vorstandsmitglieder in der „Arche Noah“.
Mit dieser Spende wollen die Kolpingfamilien aus Giesel, Neuhof, Niederkalbach, Flieden und Schlüchtern einen Beitrag zur dauerhaften Finanzierung der Einrichtung sicherstellen.

Über Kolping

Das Kolpingwerk ist ein Verband ehrenamtlicher Christen und engagiert sich in einer Solidargemeinschaft um Menschen Orientierung und Lebenshilfe zu geben.

In der Diözese Fulda gibt es rund 4.500 Mitglieder in über 60 Kolpingsfamilien.

Search

Nutzeranmeldung

Nutzeroptionen